Heidelberger
             Fastenbrechen

Erfahrungsberichte - Gastgeber


< 1 2 >

Herr Bökkes S. schreibt:

"Anfangs als wir nicht wussten, mit wem und mit wie vielen Gästen wir es zu tun bekommen würden, war die Aufregung schon sehr groß. Der Besuch von Herr Geil hat uns eine wirkliche Freude zubereitet. Es war eine einmalige Erfahrung für die Familie und ich bin mir sicher, dass jeder von uns durch dieses Treffen etwas Neues dazu gelernt hat. Man hat sich über beide Religionen unterhalten. Dies verlief sehr harmonisch. Es hat anscheinend sowohl Herr Geil als auch unsere Familie sehr viel Spass gemacht und ich bin mir auch sicher dass alle etwas Neues dazuglernt haben von Dingen, die vor diesem Treffen noch im Schatten lagen.

Es war eine komplett neue Erfahrung für uns, einen Gast zu haben den wir nicht kannten und mit dem wir schon gar nicht das Fasten gebrochen haben. Nach meiner Meinung sollte man diese Ereignisse, an denen man sich besser kennen lernt öfters einfügen. Dies fürht zu einer friedlichen und freundlichen Beziehung zwischen unterschiedlichen Menschen, wie wir am Besuch von Herr Geil sehen konnten.

Herr Geil war ein wirklich freundlicher Gast, mit dem wir über alles reden konnten. Man war ganz offen zueinander. Das Erscheinen von Ihm hat die ganze Familie gefreut und wir würden uns nochmal auf seinen Besuch freuen. Unsere Türen stehen offen.

Dies tat Herr Geil dann auch. Unerwarted und überraschend erstattete Herr Geil uns einen Besuch an Bayram. Ich würde so etwas gerne mal wieder machen, da die Erfahrung, die man bekommt sehr wertvoll ist.

Wir bedanken uns zum Abschluss, dass wir an so einem Ereigniss teilnehmen konnten. "


< 1 2 >